Nr 012

Quanteln mit Herz

Inspiration:

Der einzigen Stimme, auf die ich in dieser Welt widerspruchslos höre, ist die sanfte innere Stimme (ELiNA)

BewusstSein erschafft deine Realität

Liebe Freunde/innen, Wegbegleiter,

heute möchte ich meine er- und durchlebten Erkenntnisse gerne weiter geben. So wie meine innere Weisheit dies fühlt.

Die Menschen, die in unser Leben kommen, ob einmalig oder für einen längeren Zeitraum, sind die wichtigsten im Leben, diesem Moment. Jene, die uns erfreuen, inspirieren, bereichern, unser Energiepotential anheben wie auch Jene, die in uns auf „den Knopf“ drücken, in dem sie heftigste Emotionen in uns auslösen. Und genau diese haben uns bereits vor diesem Leben versprochen, dass sie genau das tun werden, was wir uns selbst gewünscht haben, diese Emotionen fühlend wahrzunehmen. Emotionen von heftigster Wut, Traurigkeit, Zorn, Schuldgefühle usw.
All diese Emotionen sind eine Hochpotenz von Energie, die wir, wenn wir wissend sind, umwandeln können in segensreiche Energie. Ich finde den Vergleich mit Starkstrom recht passend: Starkstrom an sich ist eine wertvolle Energie, neutral. Wenn ich weiß, wie Starkstrom transformiert (Transformator) werden kann, dann wirkt er doch segensreich, hilfreich für mich. Zum Beispiel umgewandelt in 220 Volt habe ich brauchbaren Strom.
Nun zu den Emotionen (nennen wir sie mal Starkstrom), die auch Energie sind. Wenn wir nun wissen, wie ich diese „Starkstrom-Emotion“ umwandeln kann, dann wird sie mir zum Segen. Vor allem, wenn ich als bewusster Mensch weiß, wie und wohin ich sie leiten kann.
Um dies zu erfahren und zu lernen, lade ich dich ein bei meinen Energie-Seminaren zur Bewusstseinserhöhung mitzumachen!
Darin erfährst du, wenn dich diese Zeilen ansprechen, wer du wirklich bist und welche Fähigkeiten du hast zum Segen für dein eigenes Leben und zum Wohle des Ganzen zu wirken. Dadurch wird das Leben sinnvoller und schöner mit diesem Wissen und deren Umsetzung.

Ich freue mich auf unsere Begegnung und einen Quantenschritt weiter zur persönlichen Freiheit.

Namastè
Ich grüße das Göttliche in Dir

Elisabeth Nira’Adjana