Nr 012

Quanteln mit Herz

Inspiration:

Der einzigen Stimme, auf die ich in dieser Welt widerspruchslos höre, ist die sanfte innere Stimme (ELiNA)

Mit der Quanten-Methode: Lieben ohne zu leiden

Ohne Emotionen zu lieben ist wahre Liebe.

Was heißt das, ohne Emotionen zu lieben? Wie soll das gehen? Emotionen sind doch Gefühle, wirst du antworten.

Gefühle der Liebe sind Freude, Harmonie, Frieden, Leichtigkeit, Dankbarkeit, Neutralität, Toleranz, Vertrauen, Ehrlichkeit, Zärtlichkeit.

Emotionen sind die lebendige Substanz aus der Vergangenheit,

dass, was dir widerfahren ist,

was du geglaubt hast, was dir gesagt wurde wer du bist,

was du in der Vergangenheit von dir gedacht hast, wie du sein solltest.

Das ist das Vergangenheits-Selbst, dass im Unterbewusstsein weiterlebt.

Jetzt, wo du das liest, bist du dein wahres Selbst, dein Jetzt-Selbst.

In dem Moment, wo dich jemand oder etwas an was erinnert, was dich in der Vergangenheit schmerzte oder beunruhigte, wird es die Macht übernehmen und über dein Jetzt-Selbst die Kontrolle übernehmen.

D.h., wenn du dies liest, erinnern dich deine Gedanken (Gedanken erzeugen Gefühle) möglicherweise an eine schmerzvolle Situation mit deinem Partner/Partnerin, und du nimmst ganz plötzlich unglückliche „Gefühle“ in dir wahr.

Dies sind die Emotionen aus der Vergangenheit, dass du zu wenig geliebt worden bist oder verstanden wurdest. Und das kann auch erst ein paar Minuten zurückliegen (= Vergangenheit).

So wird sogleich dein Jetzt-Selbst abgelenkt und dein Selbst aus der Vergangenheit bringt dich in diese unguten Gefühle.

Doch dein Jetzt-Selbst, dein göttliches Selbst, lebt im Jetzt in der Freude, Liebe und Harmonie.

Immer wenn du ärgerlich bist, eifersüchtig, schwermütig, zweifelst oder traurig bist, fühlst du die emotionale Substanz deines verletzten Selbst aus der Vergangenheit.

Wenn du dich damit identifizierst, wirst du zu diesem Vergangenheits-Selbst und es wiederholt all diese alten Emotionen, meist zum Leidwesen deines Jetzt-Selbst.

D.h. du verlierst deine Präsenz im Jetzt und lässt dich von deinem Vergangenheits-Selbst steuern, so, wie es dies schon oft und lange getan hat und tut.

Diesen Kreislauf zu erlösen, aufzulösen, ist mit der Quanten-Methode leicht und effektiv möglich.

Mit der Quanten-Methode wirst du dir deines emotionalen Vergangenheits-Selbst immer bewusster und hast ein „Werkzeug“ an der Hand, dich selbst auf Dauer daraus zu befreien.

Du übernimmst wieder Eigen-Regie über dein Leben, deine Gefühle, deinen Lebensablauf.

Denn wenn das Vergangenheits-Selbst aufhört dich unbewusst zu steuern und zu bemächtigen, erkennst du immer klarer, wo du dich gerade befindest.

Im Jetzt-Selbst mit glücklichen Gefühlen oder im Vergangenheits-Selbst mit diesen unguten Erfahrungen und Emotionen.

Du bist eigenständig in der Lage, diese unguten und vergangenen Ereignisse und Erfahrungen aufzulösen, und bleibst bewusst immer mehr in deinem Jetzt-Selbst, deiner wahren göttlichen Natur.

 

In diesem Sinne wünsche ich dir Mut zur Eigenverantwortung, Lebensfreude und Ich-Selbst-Sein.

Herzlich

ELIsabeth Nira’Adjana