Nr 012

Quanteln mit Herz

Inspiration:

Der einzigen Stimme, auf die ich in dieser Welt widerspruchslos höre, ist die sanfte innere Stimme (ELiNA)

Quantentransformation

Wir kommen jetzt in dieser Zeit zu unserer spirituellen und Bewusstseins-mäßigen Kraft und Macht.
Das bedeutet, dass wir aus eigener Kraft lernen können, wie diese Realitätsebene beschaffen ist und nach welchen Gesetzen dieses Leben funktioniert.
Damit lernen wir, dass wir durch unsere Gedanken, Überzeugungen und Aussendungen die Realität erschaffen, die wir persönlich erleben. Und das wir des weiteren lernen, dass die Wahl unserer Gedanken, die Wahl der Manifestationen, die wir gerne in unserem Leben erschaffen möchten, wir damit selber treffen können.

Die Menschen sind nicht Gefangene ihres Schicksals,
sie sind Gefangene ihrer Gedanken (Franklin D. Roosevelt)

Jetzt ist die Zeit der Prüfung, inwieweit wir bewusst unsere Gedanken wählen, ob wir bewusst gegensteuern, wenn wir feststellen, dass wir gerade negativ denken oder bewerten, oder ob wir einen Gefühlszustand durch bewussten Willen ändern und den Zustand der Selbstliebe in uns erschaffen. Je mehr Selbstliebe in mir, umso mehr Liebe in meinem Umfeld.

Das heißt, wir können lernen, uns willentlich selbst aus dem „Negativen“ herauszuziehen.

Es kommt jetzt darauf an, dass wir bewusst sind und solche Zustände willentlich wechseln oder transformieren!

Und die Quanten-Methode ist das Geschenk und die Gnade dieser Zeit, dass uns das gelingt.

Mit zunehmender Übung wird es immer besser gelingen.

Achtsames und liebevolles
Erschaffen, Lösen und Integrieren zum Wohle des Ganzen

 

wünscht von Herzen

ELIsabeth Huber