Nr 012

Quanteln mit Herz

Inspiration:

Der einzigen Stimme, auf die ich in dieser Welt widerspruchslos höre, ist die sanfte innere Stimme (ELiNA)

BLOG für ♥Erkenntnisse

Menschen treten aus einem Grund, für einen Lebensabschnitt oder eine Lebenszeit in dein Leben

Wenn du herausgefunden hast, was davon zutrifft, wirst du wissen, was du für den jeweiligen Mensch tun kannst. Wenn jemand aus einem bestimmten Grund in dein Leben getreten ist, dann liegt das meistens daran, dass ein Bedürfnis gestillt werden soll, dass du ausgedrückt hast. Sie sind gekommen, um dir bei einer Schwierigkeit zu helfen; dir Führung und Unterstützung zu gewähren; dir physisch, emotional oder spirituell zu helfen. Sie mögen dir als Geschenk des Himmels erscheinen und sie sind es auch. Sie sind aus dem Grund für dich da, aus dem du sie benötigst.
Dann, ohne irgendein Verschulden deinerseits oder zu einer unpassenden Zeit, wird diese Person etwas tun oder sagen, dass diese Verbindung zu einem Ende bringen wird. Manchmal sterben sie. Manchmal gehen sie fort. Manchmal ziehen sie eine Nummer ab und zwingen dich, dich zu wehren.
Was wir erkennen müssen ist, dass unser Bedürfnis gestillt wurde, unser Wunsch erfüllt; ihre Arbeit ist vollendet. Das Gebet, dass du abgeschickt hast wurde beantwortet und jetzt ist es an der Zeit weiterzuziehen.
Manche Menschen treten für einen Lebensabschnitt in dein Leben, weil du an der Reihe bist zu teilen, zu wachsen und zu lernen. Sie bringen dir ein Erlebnis von Frieden oder bringen dich zum Lachen. Sie könnten dir etwas beibringen, dass du noch nie getan hast. Sie geben dir häufig ein unglaubliches Gefühl der Freude. Glaub daran. Es ist real. Aber nur für einen Lebensabschnitt.
Lebenslange Beziehungen lehren dich Lebenslektionen:
Dinge auf die du bauen musst, um ein solides emotionales Fundament zu haben. Deine Aufgabe ist es, die Lektion anzunehmen, diesen Mensch zu lieben und das Gelernte in allen anderen Beziehungen und Lebensbereichen deines Lebens anzuwenden.
Es wird gesagt, dass die Liebe blind ist, aber Freundschaft ist hellsichtig.
(Unbekannter Autor)

Was willst Du wirklich?

 

Wenn dir nicht bewusst ist, was du willst, was deine Seele sich wünscht, wird dir das Universum so lange Menschen und Situationen schicken, bis dir bewusst wird……
was du nicht willst!

Was ist Liebe?

Frei sein, ohne über Grenzen zu gehen.

Gefangen sein ( von der Liebe ) , ohne Fesseln zu spüren.

Im Dunkel sehen, ohne Angst zu haben.

Die Sterne fühlen, ohne danach zu greifen.

Halt zu haben, ohne danach zu suchen.

Antworten zu finden, ohne Fragen zu stellen.

Gänsehaut zu haben, ohne zu frieren .

Zweisamkeit zu fühlen, ohne einen anderen.

Sich geliebt fühlen, ohne ein Wort.

Wärme spüren ohne Nähe.

 ” Das ist Liebe  “

Ein Physiker sagte einmal:
„Die beste Medizin für die Menschen ist die Liebe.
Jemand fragte: ‚Was ist, wenn es nicht funktioniert?
Er lächelte und meinte: Erhöhe die Dosis.“

Das Gesetz der Anziehung

Das Gesetz der Anziehung ist ein Naturgesetz.
Genau wie die Schwerkraft, ob Du daran glaubst oder nicht, sie wirkt. Die Schwerkraft wirkt ebenso unpersönlich wie…
Das Gesetz der Anziehung in Bezug auf gut oder schlecht, geht oder geht nicht, kann oder kann nicht.
Es empfängt Deine Gedanken und sendet es in Form dessen zurück, was Dir dann im Leben widerfährt.
Es gehorcht Dir wirklich aufs Wort.
Für das Gesetz der Anziehung gibt es keinen Unterschied zwischen Wollen und NichtWollen.
Auf dass, was Du dich konzentrierst, auf was Du Deine Gedanken ausrichtest, holst Du in Dein Leben.
Somit erschaffst Du selbst durch Deine Gedanken – ob gewollt oder ungewollt – Deine LebensRealität.
Sobald Dir das bewusst ist, wird Dir auch bewusst, welche Macht Du doch besitzt. Du selbst steuerst Dein Lebensschiff.

Und wenn Du etwas in Deinem Leben vermeiden möchtest, höre Dir erst selber zu, was es in Dir darüber denkt und beginne die Gedanken zu wählen, die Dich dorthin führen, was Du wirklich möchtest.
Deine Gedanken werden letztendlich Dinge, Realität, Tatsache.

 

Erkenne und lebe Deine wahre Natur wünscht
herzlichst

Elisabeth NiraAdjana Huber
Gesundheitspraktikerin (BfG) für Neues BeWusstSein
im Denken Sprechen Fühlen Handeln Ernähren
Ganzheitliche & Spirituelle Persönlichkeitsbildung
Energetische Massage/EnergieBalancing
Verkauf von BioLichtProdukten

Dein BeWusstSein verändert die Welt

Wenn du das Leben NEU beginnen möchtest, ist es

1. wichtig, dir bewusst zu sein, was du den zukünftig ErLeben möchtest und
2. welche Gedanken- und Denkmuster sowie übernommene Prägungen dich derzeit noch das ErLeben lassen, wie es gerade ist und
3. zu wissen, wie du Neu erschaffen kannst und du erfährst, wie die universelle Intelligenz dich beglückt.

Wie bei allem was neu gelernt und erfahren wird, sind die vier Pfeiler als tragendes Fundament wichtig:
                                       Freude – Vertrauen – Spielerisches umgehen – Loslassen.

 

 

Erkenne und lebe Deine wahre Natur wünscht
herzlichst

Elisabeth NiraAdjana Huber
Gesundheitspraktikerin (BfG) für Neues BeWusstSein
im Denken Sprechen Fühlen Handeln Ernähren
Ganzheitliche & Spirituelle Persönlichkeitsbildung
Energetikerin/EnergieBalancing
Verkauf von BioLichtProdukten

Lebenskreuzungen

Wenn wir uns weiterentwickeln, dann verändern sich auch die bisherigen Interessen, Beschäftigungen, Freundschaften, Lebensumstände.
Wenn ich bestimmte Erfahrungen und Erkenntnisse gemacht habe, wird sich die Stufe oder Ebene, auf der ich bis dato war,  verändern bzw. ich fühlen, dass es anders weitergehen soll.

So wie in der Schule: Nach der ersten Klasse komme ich in die zweite Klasse…..usw.
Auf dieser Ebene geschieht dies ganz selbstverständlich für alle Beteiligten.
Da sagt keiner: Halt, bleib doch in der zweiten Klasse.

Und so ist die Schule des Lebens: Sobald eine „Klasse“ geschafft ist, alles gelernt ist, kommst Du in die nächst höhere Klasse aufgrund Deiner Entwicklungsstufe.
Doch wie oft sträuben wir uns im Leben, an Lebenskreuzungen, auf die nächst höhere Ebene freiwillig und mit Freude zu gehen!

Dabei ist es doch interessant, was uns dort Neues erwartet.
Wenn Du Dich gerade an einer Lebenskreuzung befindest, halte inne und stelle Dir und Deinem Innersten diese Fragen:

Was will mir das Leben jetzt damit zeigen?

Was sucht sich durch mich jetzt neu zum Ausdruck zu bringen?

Welche neuen Erfahrungen wollen jetzt gemacht werden?

Welche Gaben und Talente kann ich auf meine besondere Art und Weise geben und mit anderen teilen?

Was macht mir wirklich Freude und begeistert mich und wie kann ich möglichst vielen Menschen damit auch Freude und Begeisterung schenken?

Ich bin offen und flexibel für Neues, was ich jetzt leben und geben kann.

Und das Universum wird Dir zeigen, welch wunderbare neue Erfahrungen auf Dich warten.

 

Erkenntnis von
EliNA

 

Der Freie Wille

Alles ist Energie – Alles ist mit Allem verbunden!

Durch ein „Spielchen“ beim Autofahren wurde mir dies so richtig bewusst – ihr kennt das ja möglicherweise.
Wenn es innerlich „Juhu“ ruft, jetzt leuchtet wieder ein ErkenntnisBirnchen mehr :mrgreen:
Wenn ein Lkw oder dgl. vor mir fährt und ich gerne etwas zügiger unterwegs bin wie das vor mir fahrende Fahrzeug, sage ich immer laut „DANKE, dass Du jetzt rechts oder links abbiegst – ich lasse Dir Deinen freien Willen in welche Richtung“.
Und jedes mal in kürzester Zeit verlässt dieses Fahrzeug gemäß des freien Willens des Lenkers diese Straße 😉

Dadurch wurde mir bewusst, dass alles sein darf wie es ist – für mich und alle anderen.
Ich entscheide für mich, was für mich passt und anderen lasse ich ihren freien Willen, ob links oder rechts, zurück oder nach vorne.
Alles ist Energie – und Alles ist mit Allem verbunden.
Alles kann sein – alles ist eine Wahrnehmung des Einzelnen und jeder Einzelne kann nur für sich entscheiden und gemäß dem freien Willen die Anderen neutral betrachten und sein lassen.

Um aus dem dreidimensionalen Feld mehr und mehr heraus zu kommen, ist es meine leichteste Übung, wenn ich meine Absicht ausspreche, egal ob laut oder innerlich und zugleich den Anderen ihren freien Wille zugestehe. Es ist wie es ist. Und das ist wunderbar so. Alles hat seine Berechtigung, wie ich persönlich darüber denke – spreche – fühle – handle – ist meine einzigartige Persönlichkeit. Und die gestehe ich auch jedem Einzelnen zu.

Sei so frei, dass es dir gleichgültig ist, was andere über dich denken.
 Du wirst glücklich sein, wenn du dir selbst gefällst.
 Und noch glücklicher, weil Dir andere in ihrer Einzigartigkeit auch gefallen“.

Erkenntnis von
EliNA

 

 

 

2014 und ihre energetischen Wirkkräfte

Gefesselt ist, wer sich gefesselt glaubt. Befreit ist, wer es sich selbst erlaubt“.


„2014 wird ein Jahr, in welchem sich das Vertrauen in das Wahre Sein, welches in jedem Menschen inne wohnt enorm verstärken will – Chancen, das zu erkennen wird es viele geben.
Innere Einkehr und das kennen Lernen, das Beschäftigen mit der eigenen Seelentiefe ist ein wichtiges Thema für 2014 – wenn nicht sogar das wichtigste! Wenn die äußeren Strukturen zerfallen bleibt nur noch die Führung der eigenen Seele übrig. Dort wohnt das Wissen welches den Menschen sicher zu führen vermag, sofern der Mensch bereit
ist sich genau dem zu öffnen.

Stattdessen wäre es eine gute Idee, so häufig wie möglich in Kontakt mit deinem Inneren zu kommen, Kontakt mit deiner Seele aufzunehmen und zu pflegen! Dies wird eine Aufgabe werden, die das ganz Jahr über den Weg aufzeigen wird, wohin dein Weg dich führen will.

Viele Berufungen werden entdeckt und entfaltet. Entscheidungen müssen getroffen werden für ein Leben in Einklang mit den eigenen (wahren) Seelenwünschen“. (Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.com/)

 

 

2013
hat eine große LEERE hinterlassen


Bisher bestehende Grenzen wurden aufgelöst, bis zum innersten Kern – Innen wie Außen –  (z.B. durch Überschwemmungen/Naturkatastrophen).

Ein in sich geschlossener Kreislauf wurde herausgelöst.

Das von innen heraus geöffnet werden.

Die 13 holte aus den alten Spurrillen des Alltags heraus!

Die 13 sorgt weiterhin dafür, dass wir immer mehr aus unserer Mitte heraus geöffnet werden, wahrnehmen, hinhören. Und sie wirkt auch noch in 2014 hinein.

Denn das Eigentliche geschieht im Zentrum, im Inneren.

Nach Innen hören, EinSicht, Leer werden.

 

Wirkkräfte 2014
Ein Höchstmaß an wachsendem SelbstBeWusstSein

2014
Fördert ein Höchstmaß an SelbstReflektion

2014
Gehe in Deine Freiheit gemäß Deiner Intuition

2014
Folge Deinem eigenen Weg und keiner anderen Autorität

2014
Ich bringe selbstbewusst zum Ausdruck, was mir aus dem Zentrum meines Seins als Information gegeben wird und  n i c h t s  anderes

2014
Lebendige, kreative Ausdruckskraft

 

2014 Ich weiß wer ich bin und ich lebe das… lasst es uns gemeinsam realisieren. Durch Gemeinschaft und Austausch.

 

 

Wie „unsichtbares“ uns steuert

Immer wieder stellt sich bei meinem Wirken mit anderen heraus, wie stark doch alte Glaubenssätze oder sog. Lebensweisheiten und Meinungen, Lebenserfahrungen usw. unserer Erziehungsberechtigten, LehrerInnen, Großeltern etc. Einfluss auf den Menschen hat.
Heute, 13.11.2013 kam ein liebes Email einer Freundin, der an einem meiner Gruppenabende bewusst wurde, „ich darf es schön haben. Und ich darf ein schönes Zuhause haben“.
Sie wollte gerade ihr Elternhaus verkaufen und sich was anderes anschaffen. Durch diese Erkenntnis an diesem Abend wurde ihr wohl bewusst, dass sie ihr Elternhaus auch umbauen kann und aufhören kann, so zu wohnen, wie es ihre Eltern taten. Jetzt, nach über einem Jahr Um- und Neugestaltung ist sie selig und glücklich, sich ein schönes Wohnen erlaubt zu haben und, dass sie es auch umgesetzt hat.

Wir können sofort aufhören, so weiterzuleben, zu wohnen, oder einen Beruf, den unsere Eltern etc. ausgewählt haben, wie es uns vorgelebt oder gelernt wurde, sobald uns dies bewusst ist, dass es aus einer „fremden“ Quelle kommt, statt aus unserer eigenen inneren.
Denn nur dort findet jede/r seine persönliche Wahrheit, seine wahre Natur – wie und wo er leben, wirken, er/sie selbst sein will.

Solange natürlich das „unsichtbar wirkende“ im Unterbewusstsein eines Menschen lagert, wird er nach diesen Programmen sein Leben führen.
Doch sein höheres Selbst, seine Seele, die universelle Weisheit – wie immer das jeder nennen mag – zeigt uns über die Gefühle, den Körper und letztendlich über Symptome und Krankheit, wo wir von unserem wahren Weg, unsere wahre Natur und Lebensauftrag zu leben, abgewichen sind.
Oder durch immer wiederkehrende ähnliche Ereignisse, sog. „Lebensbaustellen“, die uns aufmerksam machen wollen: „Hallo, wo befindest du dich gerade? Dein Weg ist anders geplant – hier mit diesem Lebensthema hast du was zu erkennen, hier besteht Entwicklungsbedarf“ usw.
Dies zu erkennen mag alleine schwieriger sein – doch mit entsprechender Hilfe und Unterstützung sowie Bereitschaft zur Wandlung beginnt das Leben klarer, ehrlicher, offener und glücklicher zu werden.

In diesem Sinne freue ich mich auf Sie/Dich auf einen meiner Abende oder Workshops
ELiNA…. da wo Ich Bin geschieht Wandlung

Erkenntnis durch die Flutwelle

„Niemand ist eine Insel“ hat der englische Dichter John Donne schon im 17. Jahrhundert treffend geschrieben.
Diese Erkenntnis wird in kommender Zeit verstärkt um sich greifen.
Die Flutkatastrophe hat genau dieses Thema jetzt deutlich an die Oberfläche gebracht. Es berührt mich, wenn ich sehe, mit wie viel Einsatz und Herzblut die unzähligen Helfer den von der Flut betroffenen Menschen beistehen.
Ich wünsche mir, dass wir in Zukunft  ohne Flut- und Katastrophen auskommen, um zusammenzuhalten, uns gegenseitig zu unterstützen, im Nachbarn einen Menschen sehen statt einen Störenfried und feststellen, wie viel wir entbehren können, um es von Herzen mit anderen zu teilen, und wir dabei erkennen, dass uns dann doch nichts fehlt, im Gegenteil.
In dem Sinne: „Geben ist seliger denn Nehmen“.

ELiNA… und das Leben ist wieder leicht